Zertifizierungskurs für Praxen zur Implementierung von betätigungsorientierter und klientenzentrierter Ergotherapie anhand des CMOP-E

Die systematische Einführung von Betätigungsorientierung und Klientenzentrierung in einer ergotherapeutischen Praxis ist eine große Herausforderung.

Das kanadische Modell CMOP-E mit seinen Kernelementen der Betätigung und Klientenzentrierung bietet eine gute Struktur, die komplexen Veränderungen erfolgreich umzusetzten.

Um den Veränderungsprozess optimal zu begleiten, haben wir dieses Weiterbildungskonzept für den Zertifizierungskurs für Praxen zur Implementierung von betätigungsorientierter und klientenzentrierter Ergotherapie anhand des CMOP-E entwickelt und freuen uns darauf, Sie in unseren Weiterbildungskursen in Hannover begrüßen zu dürfen!

"Ergo­therapie be­kommt Rich­tung und Ziel! Groß­artige Betreu­ung. Sehr em­pfeh­lens­wert!"
(Kursteilnehmer U.H.-H)


AKTUELLES

Neuer Zertifizierungskurs

Start des nächsten Zertifi­zierungskurses "Implementierung von betätigungsorientierter und klientenzentrierter Ergotherapie anhand des CMOP-E" ist im März 2017. Weitere Informationen...

Erste Praxen zertifiziert

Herzlichen Glückwunsch an die ersten zertifizierten Praxen!

Gruppenfoto des ersten Kurses

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

In der Fachzeitschrift "Ergotherapie & Rehabilitation" wurden unsere Artikel "Konsequent betätigungsorientiert denken und handeln. Change Management in ergotherapeutischen Praxen" und "Es tut sich was! Change Management in ergotherapeutischen Praxen" veröffentlicht. Weitere Informationen zu unseren Veröffentlichungen finden Sie unter "Wir über uns".

Portrait Ellen Romein

Ellen Romein

Portrait Gaby Kirsch

Gaby Kirsch

Portrait Barbara Dehnhardt

Barbara Dehnhardt